Inline Skate Test - Powerslide Swell 125mm


Das Verschlusssystem der Powerslide Swell Skates bietet sehr viel Halt und ermöglicht ein großes Maß an Druck. Die Schnürsenkel ermöglichen eine individuelle Schürung, durch den Klettverschluss  über dem Spann rutscht die Ferse fest in die Schale. Die Schnalle am Schaft mit Micro-Ratschenband lässt eine präzise und schnelle Anpassung zu.


Im Inlineskate Test überzeugte der Powerslide Swell besonders durch viel Komfort bei gleichzeitig hervorragendem Halt. Die Sell Skates basieren auf der Powerslide Vi Schale, sie sind aber mit dem neuartigen Power Knit Obermaterial versehen. Dieses macht den Skate zum einen leicht, zum anderen ist das Material sehr strapazierfähig und gut belüftet. Die Kombination aus dem guten Verschlusssystem und komfortablen Oberschuh mit festem Halt macht den Powerslide Swell zu einem Fitnessskate der Oberklasse. Auffällig ist, das der Schuh etwas kleiner und schmaler als normal ausfällt, daher sollten unbedingt die entsprechenden Größentabellen beachtet werden.


Besonders auffällig beim Test des Powerslide Swells, war sein sehr gutes Rollverhalten. Das neue 125mm Konzept ist natürlich entscheidend für die Endgeschwindigkeit, aber auch die Qualität der Rollen und Lager spielen dabei eine entscheidende Rolle. Der Grip & Abdruck bei dem den Rollen ist eher moderat und auf Fitness ausgelegt, das Rollverhalten ist aber sehr gut. Speziell die WCD Abec 9 Lager laufen sehr leichtgängig.


Im Lieferumfang des Powerslide Swell 125mm ist eine passende Bremse enthalten. Diese kann mit den beigefügten Achsschrauben einfach montiert werden. Bedingt durch die Standhöhe des Skates ist der Winkel der Bremse etwas gewöhnungsbedürftig, da man das Bein / den Fuß weit kippen muss. Sobald man sich aber daran gewöhnt hat, ist die Bremswirkung gut.


Im Inline Skate Test überzeugte der Powerslide Sell bei den Fahreigenschaften besonders durch die Geschwindigkeit und dabei gleichzeitige Wendigkeit. Eine Kombination, die eigentlich selten zu finden ist. Der Powerslide Swell verbindet diese Eigenschaften perfekt. Die liegt an dem Triskate Konzept mit 3x125mm Schiene aber auch an dem gelungenem Gesamtkonzept des Oberschuhs. Diese Kombination ermöglicht knackige Lenkmanöver bei Sprüngen und Stunts, lockeres Cruisen oder Fitness auf der Langstrecke. Insgesamt hat der Powerslide Swell im Skatetest vor allem durch seine sehr guten Allrounder-Eigenschaften überzeugt.


Abschließend ist zu sagen, dass der Skate aufgrund seiner Standhöhe eher etwas für erfahrene Skater ist. Einsteiger oder Wiedereinsteiger, sollten eher zu der 100mm oder 110mm Variante des Powerslide Swell greifen.  Durch die hervorragende Ausstattung wird man es aber nicht bereuen einen Swell gewählt zu haben.